Im Rahmen der Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Hunde

  • Grundlagen der Verdauungs-Physiologie, Verstehen der Nahrungs-Elemente
  • Vor- und Nachteile von Trocken- und Nassfutter, Barfen und Selbstkochen
  • Ernährungsbedingte Probleme und Krankheiten
  • Besonderheiten bei der Ernährung von Zuchthündinnen
  • Besonderheiten bei der Ernährung von Welpen
  • Angewandte Tierernährungsberatung
  • Auswertung von Deklarationen Nass- und Trockenfutter
  • Errechnen des Energie- und Proteingehaltes
  • Rationsberechnungen fürs Barfen


 

Weiterbildung

  • Stoffwechselvorgänge im Körper: Zusammenspiel von Säuren und Basen
  • Immunsystem und Darmsanierung: Entsäuern, Entgiften und Ausleiten
  • Diätetik bei Nieren- , Leber- , Pankreas- , Schilddrüsen- und Diabeteserkrankungen
  • Verhaltensauffälligkeiten: Hyperaktivität, Aggressionen und Ernährung
  • Sinnvolle Nahrungsergänzungen
  • Kleine Laborkunde, Blutwerte
  • Refresher- Rationsüberprüfung und Rationserstellung per Hand und am PC

Im Rahmen der Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Katzen

  • Abstammung und Herkunft der Katze im Zusammenhang mit deren Stoffwechselbesonderheiten
  • Anatomie und Physiologie der Verdauungsorgane
  • Bedarf errechnen und mit Trockenfutter, Nassfutter und Rohfütterung decken
  • Erstellen eines Wochenplanes
  • Einsatz von Nahrungsergänzungen
  • Umstellungsprobleme aufgrund Neophobie lösen
  • Berücksichtigung der hepatischen Lipidose
  • Sonderfälle der Ernährung: tragende, laktierende, alte, übergewichtige Katzen, Kitten, Appetitlosigkeit, Nierenerkrankungen etc.

Im Rahmen der Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Pferde

  • Grundlagen der Verdauungsphysiologie, verstehen der Nahrungselemente
  • Artgerechnet Haltung und Fütterung
  • Stoffwechseltypen
  • Futtermittel und Ihre besonderen Konzentrationen an Nährstoffen
  • Praktische Fütterung und Haltung
  • Fütterungstechniken  in Abhängigkeit der Haltungsform
  • Qualität von Grundfutter und zusatzfetter erkennen
  • Ernährungszustand und Gewicht verschiedener Rassen beurteilen
  • Rationsberechnung und Rationsbewertung
  • Leistungsabhängige Zulagen, Bedarf ermitteln

Im Rahmen der Ausbildung zum Hundetrainer

  • Ethologie beim Hund
  • Verhaltensontogenese
  • Lernverhalten beim Hund
  • Kommunikations- und Aggressionsverhalten
  • Klicker (instrumentelles Konditionieren)
  • Trainingsaufbau in der Praxis
  • Erste Hilfe am Hund
  • Rechtskunde, Betriebskunde, Marketing

Fortbildungen:

  • Wenn es juckt und beißt - Allergie?
  • Stoffwechselradikale
  • Kennen Sie Ihr Trockenfutter wirklich?
  • Hydropathie / Säuren-Basen
  • Futter kann Tiere krank machen: Von Trockenfutter bis BARF
  • Gesetzesänderungen in der Deklaration